Zum Inhalt springen
STIFTUNG ANTENNE BAYERN hilft

Herzinfarkt mit 38 - jetzt sitzt Tom im Rollstuhl

Der 38jährige Tom Lang aus Weiden in der Oberpfalz lebt ein sorgenfreies Leben. In seiner Anna hat er die Liebe seines Lebens gefunden.
Doch dann – vor vier Jahren sollte sich alles ändern. Das Paar kommt gerade vom Einkaufen, als Tom plötzlich zusammenbricht, ohne Vorwarnung. Diagnose: Herzinfarkt. Tom überlebt. Doch seitdem ist nichts mehr wie es vorher war.
Obwohl sich sein Herz langsam wieder erholt, spielen auf einmal seine Muskeln verrückt. Der 38jährige frühere Leistungssportler leidet am sogenannten "Stiff-Man-Syndrom", einer sehr seltenen und nur schlecht erforschten Krankheit, bei der die Nerven nicht mehr richtig funktionieren. Die Folge: starke, schmerzhafte Krämpfe quälen Tom bis zu 40 Mal am Tag.
Kein Arzt konnte ihm bisher wirklich helfen – so speziell ist diese Krankheit.

Mittlerweile sitzt Tom im Rollstuhl, arbeiten kann er schon lange nicht mehr. Ohne die Unterstützung seiner Anna und deren Tochter Dani wäre er hilflos.
Die Langs müssen nun die Wohnung so umbauen, dass sich Tom mit seinem Rollstuhl zumindest zu Hause frei bewegen kann. Wir möchten ihnen dabei helfen.